Origami Kit for Dummies

Diese Buchbesprechung wurde von Elke Mewes verfasst und ursprünglich in der Zeitschrift des Vereins Origami Deutschland "der falter" Nr. 50 veröffentlicht.

Origami Kit for Dummies

Zugegeben, ich habe gezögert, mir ein englischsprachiges Buch zu kaufen. Die Modelle, die Nick Robinson auf seiner Homepage vorstellt, haben mich dann aber verführt.

Das Buch unterscheidet sich von den sonst mehr im Bastelbereich angesiedelten Origamibüchern. Das beginnt schon damit, dass der Autor in den Anfangskapiteln die einzelnen Papierqualitäten beschreibt und verschiedene Methoden, Diagramme selbst zu erstellen. Es gibt einen kurzen Exkurs zu den Urheberrechten. Nick Robinson erklärt zuerst die verschiedenen Faltsymbole und Grundformen. Er beginnt mit einfachen und endet mit mittelschweren Modellen. Zu jedem Modell wird kurz der Autor vorgestellt. Es folgt eine schrittweise Beschreibung der Faltschritte, die soweit mein Englisch ausreicht, recht witzig ist. Zum Beispiel für das "Schaf im Winter" etwa so:

  1. Lege ein quadratisches Blatt mit der weißen Seite nach oben!
  2. Das Schaf ist fertig. Der Kopf ist in der rechten oberen Ecke, wirklich.

Der Autor fordert immer wieder auf, die einzelnen Faltungen zu durchdenken, zu variieren und zu wiederholen. Nur wer die einfachen Faltungen beherrsche, könne komplexe Modelle falten oder selbst welche erfinden.

Nach den Angaben auf dem Außenumschlag enthält das Buch 75 Modelle. Die Diagramme sind leicht verständlich. Nicht immer sind die einzelnen Faltpunkte genau definiert. Beispielsweise muss man den Fisch, der nur aus Talfalten besteht, mehrfach falten, um das Papier richtig einzuteilen. Oder man sucht eine geometrische Lösung dafür. Ebenso ist es beim letzten Modell des Buches, der Maus von Go Guspath. Ich habe die Faltschritte etwas verändert, um leichter die Proportionen für das "Kindchenschema" (großer Kopf, kompakter Körper) zu finden. Und damit ist genau das passiert, wozu Nick Robinson den Leser immer wieder ermuntert, nämlich mit den Modellen zu experimentieren.

Das Buch endet mit 10 Tipps für Falter, den nach Einschätzung des Autors 10 wichtigsten Faltern und den 10 Origamistilen. Beigefügt sind 25 Blatt Origamipapier.

Origami Kit for Dummies ist etwas für Falter, die falterische Herausforderungen an überschaubaren Modellen suchen. Ich möchte nicht auf dieses Buch verzichten.

Mehr Informationen bei Amazon.de:
Origami Kit for Dummies
Autor: Nick Robinson
Verlag: Wiley & Sons, 2008
Sprache: Englisch

Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail Adresse: Info »

Geldscheine falten Geldscheine falten

Machen Sie mehr aus Ihrem Geld.

Origami Anleitungen Origami Anleitungen

Faltanleitungen Schritt für Schritt erklärt.